Geld

Deutsche kennen Ihre Zinsen nicht

Zinsen für Sparbuch, Tagegeld und Festgeld Deutsche Anleger kennen Ihre Zinsen nicht Die Zinsen für Geldanlagen auf Sparbüchern und Tagegeld- oder Festgeldkonten befinden sich seit langem auf dem niedrigsten Niveau. Der Sparzins für Spareinlagen mit gesetzlicher Kündigungsfrist (3 Monate) – z.B. für Sparbücher – beträgt im Durchschnitt etwa ½ Prozent. Die Zinsen für Tagesgeld und Festgeld betragen durchschnittlich (bei Einlage € 10.000 und Anlagedauer 12 Monate) nicht einmal 1,5%. Vorsicht (> weiter lesen)

FRF Musterdepots
Börse

Produktbewertung – Absolut-Return-Fonds GARS

FINANZBLOG – Produktbewertung Global Absolute Return Strategies Fund (GARS) Absolut-Return-Fonds – Gute Rendite bei wenig Risiko Durch die Turbulenzen der letzen Jahre wünschen sich Anleger heute mehr Sicherheit für Ihre Geldanlage. Selbstverständlich soll auch eine Rendite erzielt werden, die auf jeden Fall oberhalb der Inflationsrate liegt. Alles andere wäre ein Kaufkraftverlust trotz Kursgewinnen. Seit 2006 heißt eines der Zauberwörter dafür „Absolut-Return-Fonds“. Mit solchen Fonds können die Fondsmanager in jeder Marksituation (> weiter lesen)

sinkende Rendite
Krankenversicherung

PKV Tarifwechselrecht – Versicherungen mauern

Umgang mit dem Tarifwechselrecht in der PKV – Universa Krankenversicherung Am 22.11.12 haben wir über hohe Beitragsanpassungen im Tarif VE 1300H der Universa Krankenversicherung in den letzten Jahren berichtet.Hier können Sie diesen Artikel noch einmal lesen: „Beitragsanpassungen im VE 1300H der Universa“ In der Branche ist bekannt, dass Krankenversicherungen das Tarifwechselrecht nach § 204 Versicherungsvertragsgesetz (VVG) mit großen Anstrengungen zu vermeiden suchen. Auch wir haben in der Vergangenheit einige Kunden (> weiter lesen)

Onlinevergleich
Hausratversicherung

Onlinevergleich und Onlineabschluss

Vergleichsrechner für Versicherungen im Internet Heute suchen viele Menschen nach Versicherungsprodukten im Internet. Gerade im Bereich der privaten Sachversicherungen – wie zum Beispiel eine Hausratversicherung oder eine Privathaftpflichtversicherung – ist es leicht und schnell, verschiedene Tarife miteinander zu vergleichen. Mit einigen Antworten zu Filter-Fragen, die den gewünschten Versicherungsumfang beschreiben sollen, erhalten die Verbraucher schnell eine Aufstellung über die günstigsten Versicherungen. Ist der Versicherungsvergleich repräsentativ ? Aber halt ! Sie erhalten (> weiter lesen)

Arbeitskraft

Berufsunfähigkeit – Werbung und Wahrheit – (2)

Berufsunfähigkeitsversicherung – Werbung und Wahrheit Ein Artikel in zwei Teilen – Heute – 2. Teil: Hier finden Sie den 1. Teil vom 09.12.12 >„Berufsunfähigkeit – Werbung und Wahrheit“ (Teil 1) Teil 2: „Infektionsklausel“ und „Verzicht auf befristete Anerkenntnis“ 1. Infektionsklausel Definition gem. BU-Versicherungsbedingungen Die Infektionsklausel wird von einigen Versicherern als besonders wichtig und als „Highlight“ – insbesondere für Mitarbeiter von Heilberufen – beworben. Schauen wir uns diese Klausel einmal genauer (> weiter lesen)