Altersvorsorge

Achtung böse Versicherungsmakler

Achtung böse Versicherungsmakler ! H.-J. Tenhagen (ehem. Chefredakteur von Finanztest) warnt vor Versicherungsmakler, wenn es um einen Wechsel von PKV-Tarifen geht. „Wechselwillige sollten sich von einem seriösen Versicherungsberater helfen lassen. Nicht von einem Makler!“, wird Tenhagen auf procontra online zitiert. Ein solcher Tarif-Wechsel in der PKV „birgt viele Fallstricke“, erklärt er. Finanz- & Versicherungsbranche mit schlechtem Ruf Es wundert nicht, wenn deutsche Bürger ein äußerst schlechtes Bild von der Branche (> weiter lesen)

Krankenversicherung

Finanztest PKV Vergleich – Faules Osterei

Finanztest PKV Vergleich – Faules Ei im Osternest der Finanztest-Leser Pünktlich zur Ostersaison legt Finanztest den Verbrauchern ein allzu faules Ei ist Osternest. In der aktuellen Ausgabe „Finanztest“ 05-2014, vergleicht und bewertet Finanztest 107 PKV-Tarife.Auch mit dem aktuellen Finanztest PKV Vergleich versucht die „Verbraucherzeitschrift“ seinen Lesern weiß zu machen, dass der beste Versicherungstarif aus einer Tabelle abgelesen werden könne. Noch immer werden haarsträubende Apfel-Birnen-Kompott-Vergleiche aufgestellt, die von Falschaussagen, offensichtlichem Unverständnis (> weiter lesen)

Verbraucher
Altersvorsorge

Der zerrissene Verbraucher

Der zerrissene Verbraucher Von der Politik im Stich gelassen und ans Bein gepinkelt. In den letzten Wochen wurde in den Onlinemedien und Social-Media-Plattformen heftig, kontrovers und mit viel Herzblut über den Test von Berufsunfähigkeitsversicherungen diskutiert. Die Kritik an dem mangelhaften Test von „Finanztest“ (Juli-Ausgabe) soll hier nicht wiederholt werden. Dutzende von Maklerkollegen haben sich mehrfach – auch in ihren Blogs und Webseiten – dazu geäußert. Die Kritikpunkte und die Diskussion (> weiter lesen)

Altersvorsorge

Märchenstunde – Verbraucherzentrale

Verbraucherzentrale – Märchenstunde für ratsuchende Verbraucher In diesen Tagen geht in der Versicherungsbranche ein Sturm der Entrüstung durch die Medien. Auf Facebook und Maklerwebseiten, in Onlinemagazinen wie ProContra, Handelsblatt und andere Fachpublikationen wie Tagesbriefing, testieren Versicherungsmakler, Produktanalysten und Fachjournalisten den sogenannte Verbraucherschützern wie Verbraucherzentrale und Finanztest (aus dem Hause Stiftung Warentest) fehlende Qualifikation, systematische Fehler und Eigeninteressen in deren Veröffentlichungen. Beispiele fataler Fehlinformationen Finanzblog berichtete bereits über fachlich fehlerhafte Veröffentlichungen (> weiter lesen)

Altersvorsorge

Wer schützt uns vor Verbraucherschützer ?

Wer schützt uns vor Verbraucherschützer und Finanzjournalisten ? Die Auflagen von sogenannten Verbraucherzeitschriften wie Finanztest oder Focus Money sind groß. Scheinbar sind die Themen Versicherungen und Finanzen interessanter für Verbraucher, als Umfragen immer wieder deutlich machen wollen. Auch Onlineplattformen gibt es derart viele, dass der Überblick schnell verloren ist.Von welcher Qualität solche Publikationen der vermeintlichen Verbraucherschützer sind und mit welchen falschen und unqualifizierten Meldungen, Ratschlägen und Produktbewertungen die Leser konfrontiert (> weiter lesen)