Rentenvorsorge mit Einmalbeitrag
Altersvorsorge

Bewertungsreserven und das LVRG

Lebensversicherungen zahlen nicht mehr aus ? Gleich zu Jahresbeginn schießt die WirtschaftsWoche Online Kunden mit Lebens- und Rentenversicherungsverträgen mitten ins Herz. „Lebensversicherer stoppen Auszahlungen“ lautet die Überschrift vom 17.01.15. Im Kern geht es in dem Artikel um den Anspruch auf Anteile der Bewertungsreserven, die zuvor jedem auslaufenden Vertrag gutgeschrieben werden mussten. Das hat das Lebensversicherungsreformgesetzt (LVRG) mit Wirkung ab dem 07.08.14 neu geregelt. Erst am Ende des Beitrages weist der (> weiter lesen)

sinkende Rendite
Altersvorsorge

Sinkende Rendite – Wer hat Schuld ?

Sinkende Rendite bei Lebensversicherungen durch EZB verschuldet !? Alexander Erdland – Präsident des Gesamtverbandes der Versicherungswirtschaft (GDV) – wirft der EZB in einem Interview der Rheinischen Post vor, die Schuldenkrise zu verschärfen. „Wir kritisieren die Niedrigzinspolitik der EZB massiv. Dadurch werden neue Schuldenberg und Reformmüdigkeit in den europäischen Krisenstaaten geradezu provoziert.“ Auch die Deutschen Lebensversicherer würden unter der sinkende Rendite leiden, so Erdland weiter. „Trotzdem müssen wir uns als Branche (> weiter lesen)

Risikolebensversicherung Onlineabschluss
Lebensversicherung

Preisgünstige Risikolebensversicherung jetzt noch günstiger

Preisgünstige Risikolebensversicherung „Protect24“ Jetzt noch günstiger – Beitragsreduzierungen bis zu 33% Die preisgünstige Risikolebensversicherung „Protect24“ ist für viele Berufe noch günstiger geworden. Eine einfache und direkte Onlineprüfung des Gesundheitszustands ermöglicht den Onlineabschluß der Risikolebensversicherung für 1.400 Berufe zu noch günstigeren Beiträgen. So verringern sich aktuell die Beiträge z.B. für Pflegeberufe, Polizisten, Postangestellte, Verkäufer, Musiker, Sänger, Beamte, Meisterberufe und einige Handwerker. Beispiel: Handwerker (Klempner), 30 J., Nichtraucher, Laufzeit 10 J., Versicherungsumme  (> weiter lesen)

Bewertungsreserven
Altersvorsorge

Überschussbeteiligung 2014 nochmal reduziert

Überschussbeteiligung 2014 für klassische Produkte weiter rückläufig Die Überschussbeteiligung 2014 von 65 Lebensversicherungen, deren Überschussdeklarationen  für 2014 bis Ende des Vorjahres ausgewertet werden konnten, sinkt auf durchschnittlich 3,39 %. In 2013 lag die Überschussbeteiligung noch bei  3,6 % im Schnitt. Damit sinken die Renditen für die Kunden solcher Policen von Jahr zu Jahr weiter.Die Renditeunterschiede werden indes immer größer. Die höchsten Werte für 2014 zeigen Heidelberger (4,0%), Ideal (4,0 %) (> weiter lesen)

Canada Life Bu
Altersvorsorge

Verkauf von Lebensversicherungen

Finanzblog – Produktbewertung Verkauf von Lebensversicherungen Der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) meldet für 2011 einen Bestand an Lebensversicherungen (inkl. Rentenversicherungen, fondsgebundene Policen, BU-Verträge, Pflegerenten, Risikolebensversicherungen u.ä.) von ca. 90 Millionen Verträgen. Gleichzeitig kündigten Kunden im gleichen Jahr ca. 2,3 Mill. Verträge vor dem Vertragsablauf. Durch immer weiter sinkende Renditen klassischer Vorsorgeverträge könnte die Anzahl der vorzeitig gekündigten Verträge weiter steigen. Alternative zur Kündigung oder ein schlechtes Geschäft ? Die (> weiter lesen)

Altersvorsorge

Bewertungsreserven – wem gehören sie?

Bewertungsreserven – Streit und wenig hilfreiche Berichterstattung Die aktuell hohen Bewertungsreserven der deutschen Lebensversicherer sind gerade ein beliebtes Thema in den Medien.  Immer wieder wird scheinbar nicht beachtet, dass der Verbraucher in erster Linie Kunde einer Vericherung ist und kein Lebensversicherungsexperte.Branchenkenner, Experten und jeder der sich dafür hält, geben ihre Meinung zum Besten. Im Ergebnis ist mehr Verwirrung als Aufklärung zu finden. Dieses ist ebenso kontraproduktiv – und schadet dem (> weiter lesen)

Unisex
Altersvorsorge

Unisex – und es eilt doch !

Unisex – finanzielle Auswirkungen der Änderungen ab 21.12.12 Wir haben nachgerechnet. In einigen Versicherungsarten wirken sich die vom Europäischen Gerichtshof geforderten Neukalkulationen drastisch aus. (siehe „Unisex – Neue Versicherungstarife“ vom 28.08.12) Veränderungen bei Männern Pflegeversicherungen Alter Beitragsveränderungen bis 30 Jahre ca. + 70% über 30 Jahre ca. + 56% Im Bereicht der privaten Pflegekostenvorsorge trifft es die Männer besonders hart. Bei den Neukalkulationen werden wahrscheinlich nicht nur die geschlechtsspezifischen Merkmale (> weiter lesen)

Leitzinsen
Onlinevergleich / Onlineabschluss

Risikolebensversicherung mit Onlineabschluss

Die günstige Risikolebensversicherung – PROTECT24 – Echter unterschriftsfreier Online-Abschluss Ihrer Risiko-LV direkt am PC  online     –     einfach     –     schnell     –     direkt     –     sicher     –     günstig einfach Eingabe der gewünschten Vertragsparameter (Versicherungssumme, Tarifvarianten, Beginn, Laufzeit etc.) Gesundheitsfragen beantworten Sie direkt an Ihrem PC keine Arztanfragen, keine Rückfragen, keine Formulare sofortige Online-Entscheidung (Annahme, Risikozuschlag oder Ablehnung) direkt und online abschließen (> weiter lesen)