Geld

Gold als Kapitalanlage ?

Gold als Kapitalanlage ? Der Goldpreis sinkt seit Monaten. Der Investor-Verlag fragt, ob die Goldverkäufe bald beendet sein könnten. Da auch wir Gold als Kapitalanlage geeigneten Kunden zur Beimischung anraten, beleuchten wir das Thema einmal etwas genauer. Für viele Menschen ist Gold etwas Schönes, Edles und Wertvolles das man sich um den Hals legt oder an den Finger steckt. Für andere ist es ein Anlageobjekt und für dritte ein Spekulationsobjekt. (> weiter lesen)

Altersvorsorge

Klassische Altersvorsorge – Kapitalschwund

Klassische Altersvorsorge – Verträge enttäuschen Die Spatzen pfeifen es von den Dächern. Fachmedien und die Presse berichten regelmäßig vom Notstand der klassischen Altersvorsorgeprodukte wie Lebens- und Rentenversicherungen. Einzig der Interessensverband deutscher Lebensversicherer (GDV) und einige wenige Lobbyisten versuchen das Debakel herunter zu spielen.Die Befürworter der klassischen Policen zur Altersvorsorge werden nicht müde zu erwähnen, dass nur klassische Altersvorsorge eine Kapitalgarantie vorsieht, die aufgrund gesetzlicher Vorgaben verbrieft ist. Dass solche „Durchhalteparolen“  (> weiter lesen)

Paidlikes
Geldverdienen im Internet

Paidlikes punktet

Paidlikes zahlt Guthaben doch noch aus Vorgeschichte Am 12. Juli 2013 berichteten wir detailliert über die Vorgänge, die zur Sperrung unseres Accounts und die Verweigerung der Auszahlung unseres Guthabens durch Paidlikes führten. In den Kommentaren des Artikels gab es positive und negative Resonanz zu dem Betreiber der Paid4-Plattform. Unsere Recherchen haben im Web eine ähnliche Verteilung von positiven und negativen Kritiken zu Paidlikes ergeben. Paidlikes ruft an Der Betreiber von (> weiter lesen)

kostenloser BU-Check
Arbeitskraft

BU-Versicherung – den besten Schutz finden / #3

Berufsunfähigkeit – So finden Sie den besten Schutz vor Einkommensverlusten Artikelserie in 4 Teilen Bereits erschienen: Teil 1 „Warum sind Tarifvergleiche für BU-Versicherungen schwierig ?“ Teil 2 „Was ist bei der Auswahl eines BU-Tarifes zu beachten ?“ In Teil 1 unserer Artikel-Serie haben wir erläutert, warum die Auswahl einer bedarfsgerechten BU-Versicherung eigentlich so schwierig ist und warum es leider „den einen richtigen Tarif“ nicht geben kann. In Teil 2 wurde (> weiter lesen)

Beitragsrückerstattung Universa 2015
Geld

SEPA kommt – Was ist das ?

Aus unserer Reihe “Schon gewusst ?”: SEPA kommt – Was ist das eigentlich und was muss ich tun ? SEPA steht für „Single Euro Payments Area“ und löst das bisherige Überweisungs- und Lastschriftverfahren in Deutschland und den Euroländern ab. Ab dem 01.02.14 sind solche Transaktionen nur noch nach dem Sepa-Standard möglich.Alle Menschen, die mit Überweisungen und Lastschriften im täglichen Bankleben zu tun haben, werden von den Umstellungen gem. SEPA betroffen (> weiter lesen)

Pflegekosten
Pflegeversicherung

Pflegekosten – Risiko wird unterschätzt

Pflegekosten – Risiko wird unterschätzt Es gehört zu unserem Beratungsstandard, bei einem Maklermandat alle Kostenrisiken unseres Mandanten zu prüfen, darüber zu informieren und Lösungen aufzuzeigen. Auch das Risiko der Pflegekosten gehört dazu. In einem Beratungsgespräch eines Neukunden ging es – unter anderem – um die Frage, wie denn von unserem Mandanten das Kostenrisiko im Fall einer Pflegebedürftigkeit eingeschätzt wird. Ein Risiko für sich sehe er nicht, war die exakte Antwort (> weiter lesen)

Beitragsrückerstattung Universa 2015
Krankenversicherung

Beitragsrückerstattung für 2012 – Universa

Universa Krankenversicherung zahlt über 20 Mio. Euro an Kunden aus Die Universa Krankenversicherung meldet die Rekordsumme von über 20 Mio. Euro an Beitragsrückerstattung (BRE),  die für das Versicherungsjahr 2012 in den nächsten Wochen an die Kunden ausgezahlt werden.Kunden der Universa Krankenversicherung, welche sich in den Vorjahren keine Leistungsrechnungen haben erstatten lassen, erhalten – je nach Tarif und Anzahl der ununterbrochenen leistungsfreien Jahre – zwischen einem und vier Monatsbeiträgen zurück. BRE (> weiter lesen)

Krankengeld
Gesetze

Krankengeld in Gefahr durch Tatoos ?

Aus unserer Reihe „Schon gewusst ?“: Krankengeld in Gefahr bei Tätowierungen und Piercings In der heutigen Zeit sind Tätowierungen und Piercings eine weit verbreitete „Körperkunst“. Meist unbedacht sind dabei jedoch die möglichen Folgen. Die vermeintlichen Verschönerungen des Körpers stellen medizinische Eingriffe in den menschlichen Organismus dar. Nicht selten kommt es zu Entzündungen, Abwehrreaktionen oder schweren Erkrankungen. Krankheitsursache Die Krankheitsursache ist bei gesetzlich krankenversicherten für einen Anspruch auf Leistungen  meist unerheblich. (> weiter lesen)