FRF Musterdepots – Update 30.09.2014

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden

Print Friendly, PDF & Email

FRF Musterdepots – Update 30.09.2014

“FRF Defensiv” – weiter nach oben mit niedriger Schwankungsbreite

Die großen Indizes laufen seit einigen Wochen mit großen Schwankungen seitwärts. Technische Analysen lassen erste Schwächen in der Kursentwicklung der Indizes erkennen. Unser Musterdepot “FRF Defensiv” scheint davon unberührt. Bei niedrigster Schwankung klettert das Musterdepot zu immer neuen Höhen. Zum Quartalsende liegt das Depotvermögen bei € 78.507,90 und nur knapp unter dem neuen Höchststand vom 06.09.14 mit € 78.971. Alle Fonds im Depot zeigten im zurückliegenden Quartal eine positive Performance.

Wertentwicklung

Grafik+Musterdepot Defensiv+Chart+30-09-14

Seit Auflage des „FRF Defensiv“ liegt die Wertentwicklung bei 57,02 %. Das entspricht einer jährlichen Rendite von 4,28 % nach Kosten. Die Schwankungsbreite (Volatilität) seit Auflage liegt mit 2,42 % deutlich unterhalb des Zielkorridors von 5 %.

Depot-Bewertung

Es gibt nach wie vor keinen Anlass, das Depot strukturell zu verändern. Wenn auch in vielen Aktienmärkten die aktuellen Kurse unterhalb der Höchststände liegen und teilweise deutlich am unteren Rand der langfristigen Aufwärtstrends, so sehen wir fundamental noch keine Veranlassung den Anteil an den Aktienmärkten zu reduzieren. Die niedrige Inflation, überwiegend positive Unternehmensdaten und der nach wie vor wachsende Konsum in den Emerging Markets und den Industrienationen lassen weitere positive Kursentwicklungen erwarten.

 Depotdetails – Historische Entwicklung – “Defensive”


 

“FRF Flexible” – Jahresrendite zweistellig bei geringer Vola

Das Musterdepot wurde auch im zurück liegenden Quartal unverändert belassen. Trotz der volatilen Seitwärtsbewegungen der Indizes in den USA und Europa, blieb die Volatilität im „FRF Flexible“ unverändert niedrig. Ein neuer Höchststand im Musterdepot wurde am 05.09.14 mit € 141.108 erreicht. Leichte Kursrückgänge in den „sicheren“ Fonds „Squad Capital Growth“ und „Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen“ wurden allein von weiteren Kursanstiegen im „First State Asia Pacific” überkompensiert, der im zurückliegenden Quartal weitere 11% zulegen konnte. Erfreuliche 4% im abgelaufenen Quartal legte der „Carmignac Patrimoine“ zu, dem wir die Treue gehalten haben. Wie es scheint zu recht, da dieser Fonds inzwischen wieder eine bessere Entwicklung zeigt, als in den enttäuschenden zurückliegenden 2 Jahren. Zum 30.09.14 schließt das Musterdepot bei € 140.106,90 nur knapp unter dem Höchststand.

Wertentwicklung

Grafik+Musterdepot Flexible+Chart+30-09-14

Seit Beginn am 01.01.2004 beträgt die Wertentwicklung des „FRF Flexible“ 180,21%. Die Rendite entsprechend bei 10,05% p.a. nach Kosten. Die Schwankungsbreite (Volatilität) sank noch einmal leicht auf 6,18%. Wir bleiben damit weiterhin deutlich unterhalb seines Zielbereichs von 15%.

Depot-Bewertung

Die herausragende Performance bei derart niedriger Vola zeigt die Qualität der Einzelfonds und deren Korrelation zueinander. Das Vorhaben für beide Musterdepots die Investition in den Emerging Markets auszubauen, wurde bisher vertagt. Aktuell möchten wir die Entwicklung an den Märkten abwarten. Die Aufstockung könnte jedoch noch in diesem Jahr erfolgen. Da wir die Vola der Musterdepots nicht zu sehr erhöhen möchten, wird die Gewichtung entsprechend gering sein.

Depotdetails – Historische Entwicklung – “Flexible”


 Ihr persönliches Investmentfonds – Depot

Gern stellen wir Ihr persönliches Depot nach Ihren Wünschen, Ihrer Renditeerwartung und Ihrer Risikoneigung zusammen. Wir analysieren und optimieren auch Ihr bereits bestehendes Depot. Nehmen Sie einfach Kontakt  mit uns auf. Oder rufen Sie an: 0721 -830 86 980.


Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Protected by WP Anti Spam