Geld verdienen mit Facebook

Wir freuen uns, wenn Sie den Beitrag teilen!

Nebenverdienst mit Facebook, Google+ und Co.

Geld verdienen mit FacebookAls Neu-Blogger stolpert man irgendwann auch über interessante Themen, die mit dem Bloggen nur indirekt zu tun haben.

Jeder Webseitenbetreiber und Blogger hat ein Interesse daran, möglichst viele wiederkehrende Besucher und Fans zu erreichen. Auf den Social-Media-Plattformen wie Facebook, Google+ und Twitter, können interessierte Leser und Fans die entsprechende Seite oder Fanpage „liken“ und damit allen Besuchern zeigen, dass dieser Webauftritt eine bestimmte Fangemeinde hat.

Um eine große Fangemeinde oder viele „Likes“ zu erhalten, gibt es viele Methoden. Die ehrlichste aber auch zugleich mühsamste Art dieses Ziel zu erreichen, ist das regelmäßige Veröffentlichen (posten) von interessanten Beiträgen, die den Lesern einen gewissen Nutzen (Informationen, Tipps, Ideen, Vorteile) bieten.

Eine andere Möglichkeit ist der Kauf von „Likes“ und „Fans“. Wenn Blogger und Webseitenbetreiber für solche (unechten) Besucher bereit sind, Geld auszugeben, muss es im Gegenzug Menschen und entsprechende Angebote geben, die damit Geld verdienen. Im Internet wird mit solchen Angeboten geworben. Mit einfachen „Klicks“ auf Facebook-Profile (Fanpages) soll es ein Leichtes sein, viele hundert Euro im Monat zu verdienen. In einem Selbstversuch habe ich mich bei drei solcher „Klickmaschinen“ registriert, um heraus zu finden, ob Geldverdienen im Internet wirklich so leicht ist, wie suggeriert wird.

Wie funktioniert das Geld verdienen im Internet mit Facebook und Co. ?

Das Prinzip ist einfach und bei allen Anbietern gleich. Sobald man sich auf den entsprechenden Angeboten registriert hat, werden z.B. Links zu Facebook-Seiten angezeigt, die durch einen Klick auf den Link besucht werden. Dort setzt man sein „Like“ und kehrt zum Ausgangspunkt zurück. Sofort wird die Gutschrift für das „liken“ angezeigt. Je nachdem wie viel der Käufer der Likes (Fanpage) bereit ist zu bezahlen, gibt es zwischen 1 und 10 „Coins“. Der Gegenwert für 1 Coin beträgt z.B. bei SocialTrade24 genau 2 Euro-Cent.

Prominente Fanpages zahlen für „Likes“ und „Fans“

Überrascht bemerkte ich, dass selbst bekannte Stars und große Unternehmen (z.B. George Michel, Firefox, NKD etc.) Geld für Fans bezahlen. Wenn diese Fanpages – die mitunter mehrere Millionen „Fans“ haben – immer noch mehr Fans „kaufen“, muss es einen Grund haben. Der hat sich mir allerdings noch nicht ganz erschlossen.

Bedingungen zum Test „Geld  verdienen mit Facebook“

Um den Versuch unter realistischen Bedingungen durchzuführen, setzte ich mir das Ziel, in einem Monat einen Nebenverdienst von € 100,00 durch Facebook zu erzielen. Gleichzeitig, sollten pro Tag nicht mehr als 30 Minuten (3x 10 Minuten auf den Tag verteilt) aufgewendet werden.

Zwischenergebnis nach 1 Woche

Nach genau „5 Arbeitstagen“ ziehe ich eine erste Bilanz. Der jeweilige „Verdienst“ ist unter den Links zu den Angeboten zu finden. Ich habe strikt darauf geachtet, pro Tag ca. 3x 10 Minuten Zeit zu investieren. Das ist relativ gut gelungen. Es hat sich gezeigt, dass diese Zeitverteilung über den Tag (zufällig) recht gut gewählt war. Wie sich nämlich herausgestellt hat, sind die Linkangebote auf allen Angebotsseiten immer sehr begrenzt. Das erscheint logisch, da es ja auch immer Käufer von „Likes“ geben muss, die angeboten werden können. Hier unterscheiden sich die Anbieter voneinander sehr stark. An manchen Tagen gab es z.B. auf FanSlave kaum eine nennenswerte Anzahl von Links.

Gesamtverdienst nach 2,5 Stunden (5 x 30 Minuten) = € 13,49

Das entspricht einem Stundenlohn von € 5,49 pro Stunde. Für eine „Arbeit“, die daraus besteht, mit der Maus ein wenig zu „klicken“ nicht wirklich schlecht.

Ich bin neugierig, was die nächste Woche bringen wird. Da das Prozedere inzwischen zur Routine wird, könnte es gern noch ein wenig mehr je Stunde werden. Allerdings müssen dazu genügend Links zum „liken“ angeboten werden.

Sie möchten auch Geld verdienen mit Facebook und Co. ?

Jeder kann es selbst ausprobieren. Einfach die Banner anklicken, registrieren und mit Facebook Geld verdienen. Wenn es Ihnen gelingt, mehr Geld bei gleichem Zeitaufwand zu verdienen, freue ich mich auf eine Meldung in den Kommentaren. Vielleicht gibt es ein paar Tricks, die ich noch nicht heraus gefunden habe.

Nun wünsche ich viel Spaß und … viele Links zum klicken.


PaidLikes

Stand: 09.02.13
Guthaben: € 2,80 – Zeitaufwand: 0,5 Stunden

Social Trade24

Geld verdienen mit Facebook

 
 
Stand: 09.02.13
Guthaben: € 8,72 – Zeitaufwand: 1,0 Stunden
 

FanSlave

geld-verdienen-234x60-2

Stand: 09.02.13
Guthaben: € 1,97 – Zeitaufwand: 1,5 Stunden

Foto: facebook-140903+1280×905+Gerd Altmann /pixabay.com

Wir freuen uns, wenn Sie den Beitrag teilen!

3 Antworten zu “Geld verdienen mit Facebook”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*