Onlinevergleich / Onlineabschluss

Gebäudeversicherungen ab 2015 teurer

Gebäudeversicherungen 2013 mit Rekordschäden Für Gebäudeversicherungen war das Jahr 2013 ein teures Jahr. Mit 6 Milliarden Euro wurden rund 46,7% mehr als im Vorjahr an die Versicherungsnehmer überwiesen. Zuletzt gab es 2007 ähnlich hohe Schadenszahlungen. Schäden durch Feuer und Leitungswasser verursachten bei den Gebäudeeigentümern fast die Hälfte der Gesamtschäden. Die Unwetterkatastrophen mit Sturmschäden, Hagelschäden und Hochwasser kosteten die Versicherer die andere Hälfte. Schadensvermeidung ratsam aber nicht immer möglich Schäden aufgrund (> weiter lesen)

Gebäudeversicherung
Wohngebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherungen werden teurer

Wohngebäudeversicherungen – Policen werden erheblich teurer  Anbieter von Wohngebäudeversicherungen haben Probleme mit den Schadensquoten. Witterungsschäden wie Stürme, Überschwemmungen, Starkregen u.a. haben die Schadenszahlungen in den letzten Jahren stark steigen lassen.Die Versicherer zeigen zunehmend rote Zahlen bei Gebäudeversicherungen. Das Problem ist aber teilweise „hausgemacht“. Flächendeckend wurden neue Tarife zu Wohngebäudeversicherungen auf den Markt gebracht, die mit Dumpingprämien versuchten möglichst viele Kunden zu gewinnen. Am Beispiel der Sparkassenversicherung ist zu erkennen, dass (> weiter lesen)